Zürich, 30.07.2016

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Webshop von Frottee di Mare (nachfolgend FdM genannt)

1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
FdM betreibt auf ihrer Website einen Webshop. Die Lieferungen und Leistungen dieses Webshops erfolgen ausschliesslich zu den Konditionen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der beim Vertragsabschluss gültigen Version. Mit Bestellung der Ware gelten diese Bedingungen als angenommen.

2. Angebot und Vertragsabschluss
Alle Angebote von FdM sind unverbindlich und stellen bloss eine Einladung an den Kunden dar, ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die im Webshop präsentierten Waren abzugeben. Der Vertrag kommt mit Annahme der Bestellung zustande. Für Umfang und Ausführung der Lieferung ist die Bestätigung von FdM maßgebend. Der Webshop wird regelmässig aktualisiert. Es ist möglich, dass ein Artikel zum Zeitpunkt der Bestellung nicht mehr verfügbar ist. In diesem Fall wird dies dem Kunden mitgeteilt.

3. Preise
Die Preise sind in CHF (Schweizer Franken) inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer. Die Versandkosten sind im Artikelpreis nicht enthalten und werden, je nach bestellter Menge, berechnet. Preisänderungen bleiben vorbehalten.

4. Zahlungsmittel
Folgende Zahlungsmöglichkeiten werden Angeboten: Kreditkarte

5. Versandkosten
Die Versandkosten werden von FdM aufgrund von Gewicht, Grösse und dem Auslieferungsort der Bestellung berechnet. Für Lieferungen ausserhalb der Schweiz übernimmt der Besteller anfallende Steuern und Zölle.

6. Lieferung
Die Lieferung erfolgt mittels Schweizer Post innerhalb von 2 Werktagen nach Zahlungseingang. Mit der Aufgabe der Ware zum Versand geht die Gefahr auf den Kunden über.

7. Lieferzeiten
FdM bemüht sich, die Bestellung innert einem Werktag zu bearbeiten, ohne dafür eine Haftung zu übernehmen. Bei längeren Lieferzeiten wird der Kunde via E-Mail benachrichtigt.

8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung ist FdM Eigentümer der zugestellten Ware.

9. Verweigerung der Annahme
Die Kosten einer unberechtigten Verweigerung der Annahme der zugestellten Ware werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Das Recht auf Erfüllung des Kaufvertrags seitens FdM bleibt unberührt.

10. Rückgabe, Reklamation, Gewährleistung, Haftung
FdM gewährt dem Kunden das Recht zu, die zugestellte Ware innert 5 Werktagen unversehrt, einwandfrei und in der Originalverpackung zu retournieren. Bei Mängeln der zugestellten Ware besteht die Gewährleistung von FdM darin, dass sie nach Rücksendung der Ware durch den Kunden eine mängelfreie Ware nachliefert oder den Kunden aus dem Vertrag entbindet und vom Kunden bereits geleistete Zahlungen zurückerstattet. Sollte die gelieferte Ware Mängel aufweisen, ist der Kunde angehalten, umgehend, jedoch spätestens 5 Tage nach Erhalt der Ware, FdM schriftlich zu informieren. Andere Gewährleistungen sind ausgeschlossen. Bei Reklamationen wegen Mängeln oder Falschlieferung ist bei der Rücksendung zwingend die Kopie der Webshop-Bestellung beizulegen. Die Kosten der Rücksendung geht zu Lasten des Kunden. Vom Kunden bezahltes Porto wird nicht zurückerstattet. FdM übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die unsachgemässe Benutzung der erworbenen Artikel entstanden sind.

11. Urheberrecht
Die Urheberrechte an sämtlichen von FdM geschaffenen Werken (Konzepte, Skizzen, Entwürfe, usw.) gehören FdM. Der Kunde ist ohne Einverständnis des Auftragnehmers nicht berechtigt, Änderungen an den betreffenden Werken – insbesondere an der Gestaltung oder an Details – vorzunehmen.

12. Sicherheit und Datenschutz
Die Kundendaten werden gemäss der Schweizerischen Datenschutzgesetzgebung vertraulich behandelt, nur zur Geschäftsabwicklung genutzt und nicht an Dritte zur Verfügung gestellt.

13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Die Verträge unterstehen ausschliesslich Schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich.